Workout 300 Spartan

646

Das Workout 300 Spartan für den Film 300

Man kann über den Film sagen was man möchte, aber die muskelbepackten Körper der Schauspieler sind auf jeden Fall gut und haben Respekt verdient. Den dahinter steckt harte Arbeit. Angeblich wurde dieser spezielle Trainingsplan extra für die Schauspieler vom Film 300 zusammengestellt. Nach einigen Monaten sollen diese Ergebnisse eingetreten sein. Das hört sich für uns schon wieder zu gut an um war zu sein. Mit Sicherheit ist das nicht ohne speziellen Ernährungsplan, Eiweißshakes und eiserner Disziplin zu erreichen. Und seien wir uns ehrlich dieser Trainingsplan ist nichts für Anfänger wie ihr gleich sehen werdet.

Überlege dir gut ob der Trainingsplan vom Film 300 überhaupt das Richtige für dich ist?

Wie schon oben erwähnt, dieser Trainingsplan hat es gewaltig in sich und ohne nötige Vorkenntnisse und einer gewissen Grundfitness wird das nichts. Wenn du ein Anfänger bist wird dich dieser Trainingsplan eher verzweifeln lassen und du wirst schnell deine Freude am Training verlieren. Am Anfang muss man es sich nicht so hart machen, man muss einmal langsam etwas Grundmuskelmasse aufbauen. Dieser Trainingsplan lässt sogar Erfahrene Bodybuilder verzweifeln. Deshalb ist Disziplin und Ehrgeiz hier eindeutig eine der Grundvoraussetzungen. Hier geht es wirklich zur Sache, aber ohne Fleiß kein Preis, von irgendwo müssen die Muskeln schließlich herkommen.

Für beste Ergebnisse

Ganz klar ist hier auch das ein Großteil auch die Ernährung ausmacht. Deshalb gilt für dieses Workout, mehr Eiweiß zu sich nehmen als normal und weniger Kohlenhydrate, je nachdem welche körperlichen Voraussetzungen oder welche Statur du hast. Manche Schauspieler hatten vor dem Film 20 Kilogramm Übergewicht. Auf die Ernährung werden wir hier nicht weiter eingehen. Du findest auf unserer Seite genügend passende Artikel zum Thema Ernährung. Je nachdem ob du Masse zulegen musst oder etwas Körperfett verlieren musst um die 300er Figur zu erreichen. Es ist auch wichtig, dass du hier nur 2-4 mal die Woche dieses Programm absolvierst, da es wie du gleich siehst extrem anstrengend ist.

Der Trainingsplan zum Film 300

Der ganze Trainingsplan besteht aus nur 7 Grundübungen, bei denen viele Muskelgruppen gleichzeitig beansprucht werden. Jede Übung hat insgesamt 300 Wiederholungen, diese Anzahl wird in 6 Sätze aufgeteilt. Bei der Auswahl der Gewichte beachte bitte, dass dies auch individuell verschieden ist.

Jeder Ablauf sieht wie folgt aus, und bedenke diese Reihenfolge 6mal zu durchlaufen.

25 Klimmzüge mit Eigengewicht

50 Wiederholungen Kreuzheben (60kg)

50 Liegestütze

50 Box Jumps auf eine 60cm hohe Bank oder Kiste

50 Clean and Press mit 16 kg

50 Floor Wipers

25 Klimmzüge

Einige Bezeichnungen werden nur im englischsprachigen Raum verwendet, deshalb sucht am Besten nach ihnen bei Google, wenn du nicht genau weist was gemeint ist. Der Großteil dürfte bzw. sollte bekannt sein. Da es sich hier um sogenannte Königsübungen oder Grundübungen handelt, ist Vorsicht geboten, da hier die korrekte Ausführung sehr wichtig ist um sich nicht zu verletzen. Am besten ist, man übt mit ganz leichten Gewichten um den Bewegungsablauf zu erlernen.

Noch einmal der Warnhinweis, dieses Training ist nicht für Anfänger gedacht.